Bei meiner täglichen Arbeit lege ich auf folgende Ziele besonderen Wert:

  • Entwicklung fördern und unterstützen

Ich möchte jedes Kind dort fördern und unterstützen, wo es in seiner Entwicklung gerade steht. Dabei ist es mir wichtig, nicht auf eventuelle Defizite zu schauen, sondern das Kind in seiner ganzen Persönlichkeit und vor allem auch mit seinen Entwicklungspotenzialen wahrzunehmen.

 

  • Selbständigkeit fördern

Durch die Erfahrung, selbständig etwas tun und bewirken zu können, wachsen Kinder in ihrer Persönlichkeit und entwickeln Selbstbewusstsein. Möglichkeiten zum selbständigen Handeln bieten sich im Alltag zahlreich. Beim Kochen, Backen, Einkaufen, An- und Ausziehen, Putzen und im Freispiel. Bei Bedarf leiste ich selbstverständlich Hilfestellung- frei nach dem Motto Maria Montessoris: "Hilf mir, es selbst zu tun."

 

  • Sozialverhalten fördern

Im Miteinander mit anderen Kindern und Erwachsenen kann ein Kind wertvolle soziale Erfahrungen machen. Sich streiten und wieder vertragen, Enttäuschungen verarbeiten, eigene und fremde Gefühle wahrnehmen, sich gemeinsam freuen...- all das gehört dazu.

 

  • Geborgenheit und Sicherheit geben

Damit sich ihr Kind bei mir wohlfühlen kann, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Eingewöhnungsphase gut gestaltet wird. Sie sollten sich daher zwei Wochen Zeit dazu nehmen mit ihrem Kind immer wieder stundenweise hierherzukommen. So hat ihr Kind sie als sichere Basis an seiner Seite, während es sich an die neue Umgebung und die neuen Bezugspersonen gewöhnt.

 

  • gesunde Ernährung fördern

Besonderen Wert lege ich auf gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Meistens koche ich vegetarisch. Wenn wir Fleisch genießen, achte ich darauf, möglichst Bio-Fleisch zu verwenden.Die Kinder haben hier tagsüber jederzeit die Möglichkeit, Wasser, Schorle, ungesüßten Früchtetee, sowie frisches Obst als Zwischenmahlzeit zu sich zu nehmen.